arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagrammailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blanktwitteryoutube
Inhaltsbereich

Mitbestimmen

Die kommenden SPD-Parteitage auf Kreis-, Lan-d und Bund

26. Februar: Kreisparteitag der SPD Altona. Antragsschluss ist der 19. Februar 2019; antragsberechtigt sind der Kreisvorstand, die Distrikte und AGs des Kreises Altona. Der Kreisparteitag ist mitgliederöffentlich.

30. März: Ordentlicher Landesparteitag der SPD Hamburg in den Hamburger Messehallenzum Schwerpunkt "Mobilität". Der Landesparteitag ist mitgliederöffentlich.

Juni (Genaues Datum folgt noch): Ordentlicher Bundesparteitag der SPD. Dieser ist mitgliederöffentlich; die Zuhörerplätze sind aber erfahrungsgemäß begrenzt.

Satzung der SPD Altona

Kreisparteitag der SPD Altona

Insgesamt 84 Delegierte aus den 9 Altonaer Distrikten bilden gemeinsam den Kreisparteitag. Der Kreisparteitag ist oberstes Beschlussorgan des Kreises. Er entscheidet über Inhalte und Leitlinien der sozialdemokratischen Politik in Altona. Er wählt den Kreisvorstand, nominiert Bundesdelegierte sowie Vertreter in Landesgremien und fasst politische Beschlüsse wie z.B. über Wahlprogramme und Koalitionsverträge.

Der Kreisparteitag wird in der Regel drei bis vier mal im Jahr durch die Kreisvorsitzende einberufen. In der Zwischenzeit tagt der Kreisvorstand bzw. die Kreisverwaltung mit Vertretern aus den Distrikten sowie den Mandatsträgern.

Alle Kreisparteitage tagen mitgliederöffentlich!

Beschlüsse vom Kreisparteitag vom 25.09.2018

Beschlüsse vom Kreisparteitag vom 20.03.2018

Kreisvorstand der SPD Altona

Der Kreisvorstand der Altonaer SPD setzt sich aus dem Vorsitzenden, der stellvertretenden Vorsitzenden, dem Kassierer sowie Vertreter aus den Distrikten und der Arbeitsgemeinschaften der Altonaer SPD zusammen.

Der Kreisvorstand vertritt politisch und organisatorisch den Kreisverband. Zu seinen besonderen Aufgaben gehört:

  • Die organisatorische und politische Förderung der Arbeit der Ortsvereine und der Stadt- und Gemeindeverbände.
  • Die Koordinierung der kommunalpolitischen Arbeit im Kreis sowie die Beratung der Kreistagsfraktion in grundsätzlichen politischen Fragen.

Das hört sich erstmal sehr abstrakt an, doch bei näherem Hinsehen wird aus der Theorie gelebte Praxis und aus dem Vorstand ein Team mit vielen politischen Ideen und Umsetzungskraft.

Alle Sitzungen sind mitgliederöffentlich!

Die Satzung der Hamburger SPD

Das Organisationsstatut der Bundes-SPD