arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagrammailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blanktwitteryoutube
Inhaltsbereich

Aktuelle Termine

29. September - Einladung zum Altonaer Volkslauf der Luruper SPD

Jedes Jahr veranstaltet die SPD Lurup jährlich im September einen Volkslauf für jedermann/frau in allen Altersklassen. Über fünf Kilometer geht der Rundkurs durch den Altonaer Volkspark. Jedes Jahr beteiligen sich viele begeisterte Teilnehmerinnen und Teilnehmer.</h2>

Der 35. Volkslauf findet am Sonntag, den 29. September 2019 statt.
Treffpunkt: Volkspark, Eingang August-Kirch-Straße (hinter der Trabrennbahn)

Die Anmeldung findet vor Ort ab 9.15 Uhr statt. LäuferInnen mit Online-Anmeldung sparen sich Wartezeit, da diese nur noch bis spätestens 9.50 Uhr ihre Startnummer abholen müssen. Das Rahmenprogramm mit Livemusik, Verlosung und Gesprächen mit den Abgeordneten aus Bundestag, Bürgerschaft und Bezirksversammlung lockt jedes Jahr auch viele Zuschauer an. Der Vorsitzende der Luruper SPD Frank Schmitt: „Mitmachen ist angesagt, Laufen im grünen Volkspark ist gesund und macht Spaß.“ Nach Abschluss der Veranstaltung können die TeilnehmerInnen und Teilnehmer anhand ihrer Startnummer auf diesen Seiten ihre Zeiten und ihre Platzierung einsehen und eine Urkunde ausdrucken.

27. September - Kreisparteitag zum Regierungsprogramm für die Bürgerschaftswahl

Am 27.9. beschäftigen wir uns auf unserem Kreisparteitag mit den inhaltlichen Beiträgen aus Altona zum kommenden Regierungsprogramm sowie mit aktuellen politischen Entwicklungen in Altona. Der Kreisparteitag ist mitgliederöffentlich.

26. September - Sitzung der Altonaer Bezirksversammlung

Am Donnerstag, dem 26. September 2019, tagt um 18.00 Uhr im Kollegiensaal des Altonaer Rathauses die Altonaer Bezirksversammlung in öffentlicher Sitzung im Kollegiensaal im Altonaer Rathaus. Sie können kostenfrei und ohne Anmeldung die Sitzung live von der Besuchertribüne verfolgen und den engagierten Beiträgen unserer Kommunalpolitiker beiwohnen. Gleichzeitig können Sie auch unsere Bezirksabfgeordnete am Rande der Sitzung kennenlernen und ggf ihre Anliegen zur Sprache bringen.

26. September - Offener Jour Fixe der Altonaer AsF

An diesem Termin trifft sich die AsF der Altonaer SPD bei uns um 19.00 Uhr im Kreishaus und debattiert aktuelle gesellschaftspolitische Themen rund um das Rhema Frauenförderung und Gleichberechtigung. Alle politisch Interessierte sind herzlich zum Vorbeischauen und Mitmachen eingeladen.

26. September - Antikapitalismus bei Corbyn und britischen Gewerkschaften vom AK Wirtschaft und Finanzen

Das Verhältnis zwischen britischen Gewerkschaften und der Labour Partei ist seit der Ära Blair stark gestört. Doch unter dem Motto „For the many, not the few!“ formulierte Labour wieder traditionelle sozialistische Positionen. Inzwischen gibt es eine Wiederannäherung.

Was bedeutet dies insbesondere für die wirtschaftspolitischen Vorstellungen der beiden Akteure? Gibt es eine Radikalisierung der Gewerkschaftsbewegung? Welche Rolle spielt die stark angewachsene neue und jüngere Mitgliedschaft von Labour und gibt es im gewerkschaftlichen Bereich ähnliche Entwicklungen? Außerdem wollen wir uns damit beschäftigen, wie die weiteren Erfolgsaussichten – auch vor dem Hintergrund des BrexitKonflikts – aussehen. Dies sind einige der zentralen Fragen, die wir auf der Veranstaltung mit Peter Senft klären wollen. Peter Senft ist seit Jahrzehnten in Deutschland und Großbritannien als hauptamtlicher IG Metaller, Labour- und SPD-Mitglied aktiv und kennt die Debatten in Großbritannien sehr gut. Wichtig ist uns insbesondere, was sich wie auf deutsche Verhältnisse übertragen lässt. Wir wollen uns also nicht nur totes Wissen aneignen, sondern daraus für unsere eigenen Kämpfe lernen.

Wie kann eine Linksverschiebung in Parteien aussehen? Wie können Gewerkschaften wieder stärker gesellschaftliche Auseinandersetzungen führen? Wie können beide gemeinsam für eine Überwindung kapitalistischer Verhältnisse zusammenwirken? Die Veranstaltung findet am 26.9. um 19.00 Uhr in der Alten Druckerei in Ottensen statt.

25. September - Einladung zúm Altonaer Sozenstammtisch im Anno 1905

An jedem vierten Mittwoch im Monat bist Du an unserem Altonaer Sozen-Stammtisch herzlich willkommen! Los geht es ab 19 Uhr im „Anno 1905“am Holstenplatz 17.

Ohne Tagesordnung und Protokoll: Von Lokalpolitik bis Weltpolitik - mache Dein Thema zum Thema!

Mit dem Stammtisch-Format wollen wir die politische Diskussion in unserer Partei über die Distriktgrenzen hinaus weiter beleben. Wir wollen uns inhaltlich austauschen, dazulernen, uns Meinungen bilden und Anstöße für politisches Engagement mitnehmen. Aus vagen Ideen, persönlichen Ansichten und dem, „was man schon immer mal loswerden wollte“, können interessante Impulse für die praktische Politik entstehen. Solche Debatten lassen sich oft aber in weniger formellen Zusammenhängen besser führen. Daher schaffen wir die Gelegenheit für einen gemeinsamen informellen politischen Austausch ergänzend zu den Veranstaltungsformaten auf Distrikt- und Kreisebene. Hierfür bietet der Sozen-Stammtisch den passenden Raum.

Und auch interessant zu wissen: Interessierte Nicht-Mitglieder sind herzlich willkommen! Kommt gerne ohne Voranmeldung vorbei!

25. September - "Halbzeitbilanz von Donald Trump in der Außenpolitik: Schon erfolgreicher als Obama?" im AK Internationales

Für viele Deutsche klingt es unglaublich: In den USA wächst die Zustimmung zu Donald Trump - In Deutschland dagegen verfinstert sich sein Bild. Er geht rücksichtslos vor, gilt gar als Kriegstreiber. Wie ist die konträre Wahrnehmung zu erklären? Vielleikcht auch wegen Trumps Außenpolitik? Auch wenn es in Deutschland kaum einer laut sagt: Außenpolitisch macht Donald Trump viel richtig. Ob mit Plan, aus Überlegung, schlauem Kalkül oder purem Zufall, das sei einmal dahingestellt: Auch Obama wollte 2% des BSP für den Verteidigungshaushalt festschreiben sowie verlangte einen größeren Einsatz bei internationalen Kampfeinsätzen der NATO und UNO; er twitterte es nur nicht so offen. Ist er gar erfolgreicher als der Multilateralist und Friedensengel Barack Obama? Man könnte provokativ sagen: Allemal. Trump hat erstmals direkte Gespräche mit Nordkoreas Diktator Jong-Un geführt. Er hat mit der Verlegung der US-amerikanische Botschaft nach Jerusalem außenpolitisch im Nahost-Konflikt ein Ausrufezeichen gesetzt und im Iran-Konflikt das Gegenteil von Nichts-Tun gemacht. Nebenbei: Seine Unberechenbarkeit hat dafür gesorgt, dass sogar die Europäische Union Marktzugangschancen für US-Produkte senkte - und die amerikanische Wirtschaft boomt. Ist diese Darstellung zu einseitig? Darüber wollen wir am 25.9. mit Euch reden: Wir treffen uns wie immer um 19.00 Uhr im Sitzungsraum des Altonaer Kreishauses.

19. September - Einladung zum SPD-Bürgerdialog in Rissen

Sie wollen mit ihren örtlichen Bürgerschaftsabgeordneten ins Gespräch kommen? Am Donnerstag, dem 26. September 2019, laden unsere Bürgerschaftsabgeordnete Anne Krischok und Frank Schmitt von 18:30 bis 20:00 Uhr im ASB-Seniorentreff in der Wedeler Landstraße 36, zum Gespräch ein. Sie können sich hier sowohl über aktuelle Termine und Themen aus der Hamburgischen Bürgerschaft informieren sowie Ihre eigenen Themen vortragen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen; eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

18. September - Hamburger Regionalveranstaltung zur Wahl des Parteivorstandes

Im Rahmen des Mitgliedervotums über den künftigen SPD-Parteivorsitz findet eine Tour der Bewerberinnen und Bewerber durch ganz Deutschland statt. Am 18. September 2019 macht diese Tour in Hamburg halt und bietet Raum und Möglichkeit für Diskussionen, Gespräche und konkrete Nachfragen an die Bewerberinnen und Bewerber. Alle Mitglieder sind eingeladen, sich hier einen eigenen Eindruck von den Bewerberinnen und Bewerbern für den Parteivorsitz machen.</h2>

  • Wann: Mittwoch, 18. September 2019, 19:00 Uhr
  • Wo: Kampnagel, Saal K6, Jarrestraße 20

18. September - Einladung zum SPD-Bürgerdialog in Iserbrook

Sie wollen mit ihren örtlichen Bürgerschaftsabgeordneten ins Gespräch kommen? Am Mittwoch, dem 18. September 2019, laden unsere Bürgerschaftsabgeordnete Anne Krischok und Frank Schmitt von 18:30 bis 20:00 Uhr in die ASB-Servicewohnungen in Iserbrook, Hasenhöhe 133-135, zum Gespräch ein. Sie können sich hier sowohl über aktuelle Termine und Themen aus der Hamburgischen Bürgerschaft informieren sowie Ihre eigenen Themen vortragen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen; eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

17. September - Einladung zum Juso-Barabend im El Pikosito

Klimawandel, Kohleausstieg, Energiewende - diese wichtigen, globalen Themen unserer Zeit beschäftigen auch uns in der Antragsarbeit und in inhaltlichen Diskussionen. Zu dieser Ausgabe des monatlichen Barabends haben sich die Altonaer Jusos aktive Mitglieder der BUNDjugend Hamburg eingeladen, um sich gegenseitig über unsere Arbeit auszutauschen, Umweltthemen und Positionen ausgiebig zu diskutieren und gegebenenfalls weiterführende Anträge und Aktionen zu planen.

16. September - Sitzung des Kreisvorstandes

An diesem Montag trifft sich der Kreisvorstand der Altonaer SPD - bestehend aus allen Distrikten und Arbeitsgemeinschaften. Hier werden die politischen Informationen auf Kreisebene ausgetauscht, Strategien entwickelt und natürlich das aktuelle politische Geschehen besprochen und die Meinungen zusammengetragen. Der Kreisvorstand tagt mitgliederöffentlich.

14. September - Gemeinsamer Infostand unserer Bürgerschaftsabgeordneten Anne Krischok und Frank Schmitt in Nienstedten

Sie haben Ideen und Verbesserungen für ihren Stadtteil? Oder sind Sie neugierig, wie und was Ihre Volksvertreter in der Hamburgischen Bürgerschaft erreicht haben? Unsere beiden örtlichen Bürgerschaftsabgeordneten Anne Krischok und Frank Schmitt laden alle Interessierten zum Bürgerdialog und Gespräch am Infostand ein - und zwar am Samstag, dem 14. September, von 10-12 Uhr am Martiniblock (Blankeneser Bahnhofsstraße / Baurstraße).

13. September - Sitzung von Landes- und Fraktionsvorstand zum Regierungsprogramm für die Bürgerschaftswahl

An diesem Freitag trafen sich der Landesvorstand der Hamburger SPD sowie die SPD-Bürgerschaftsfraktion zur Erarbeitung des Wahlprogramms für die kommende Bürgerschaftswahl - natürlich mit unseren Altonaer Abgeordneten und Ideen, die wir mit den Mitgliedern in entsprechenden Veranstaltungen gesammelt hatten.

11. September - Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft mit unseren Altonaer Abgeordneten

Am Mittwoch, dem 11. September, tagt ab 13.30 Uhr erneut die Hamburgische Bürgerschaft im Plenarsaal des Hamburger Rathaus. Aus und für Altona sind unsere Abgeordnete dabei, als da wären:

  • Kazim Abaci, Integrationspolitischer Sprecher, Mitglied im Schul-, Sozial- und Eingabenausschuss
  • Gabi Dobusch, Gleichstellungspolitische Sprecherin, Vorsitzende im Kulturausschuss sowie Mitglied im Ausschuss für Wissenschaft und Forschung im Europaausschuss sowie im Ausschuss für öffentliche Unternehmen, dazu Mitglied im Fraktionsvorstand
  • Martina Friederichs, stellvertretende Fraktionsvorsitzende, Fachsprecherin für die Zusammenarbeit zwischen Hamburg und Schleswig-Holstein sowie Mitglied im Innen-, Eingaben- und Justizausschuss
  • Anne Krischok, Schriftführerin im Umweltausschuss sowie Mitglied im Stadtentwicklungsausschuss, der Kommission für Stadtentwicklung, der Kommission für Bodenordnung sowie im Vergaberat der Norddeutschen Stiftung für Umwelt und Entwicklung
  • Arno Münster, Beisitzer im Fraktionsvorstand sowie Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Innovation sowie im Eingabenausschuss, ehemals Innenpolitischer Sprecher und Mitglied im G20-Sonderausschuss
  • Mathias Petersen, Vorsitzender im Haushaltsausschuss, Kreisvorsitzender der SPD Altona sowie Mitglied im Verfassungs- und Bezirksausschuss
  • Frank Schmitt, Bezirkspolitischer Sprecher sowie Vorsitzender des Ausschusses für Familien, Kinder und Jugend, Mitglied im Verkehrsausschuss, Mitglied im Verfassungs- und Bezirksausschuss wie auch im Mitglied im Unterausschuss "Stärkung der Hamburgischen Bürgerschaft" und der Enquetekommission "Kinderschutz"

11. September - Sonderbarabend der Altonaer Jusos zum Thema "Mietendeckel" im Anno 1905

Wohnungspolitik, und wie sie sozial gerecht gestaltet werden kann, ist ein Thema, das uns in #Altona nicht loslässt. Nach vielen Sitzungen und Debatten veranstalten die Jusos Hamburg-Altona nun einen Sonder-Barabend "Mietendeckel", um Positionen und Antragsideen auszutauschen und weiterzuentwickeln. Sie freuen sich am 11.9. ab 19.30 Uhr im Anno 1905 auf viele Interessierte und Diskussionsfreudige - und Ihren/Euren Besuch!

3. September - Lesung mit Karamba Diaby aus seinem Buch "Mit Karamba in den Bundestag. Mein Weg vom Senegal ins deutsche Parlament"

Ganz herzlich und dieses Mal besonders gern lädt unser Bundestagsangeordneter Matthias Bartke zu seiner nächsten Veranstaltung ein. Sie ist ein Stück Neuland - nämlich eine Lesung. Diese beginnt am Dienstag, dem 3. September, 19:30 Uhr in der Alten Druckerei Ottensen am Spritzenplatz (Bahrenfelder Str. 73 D / Hinterhof).Ganz besonders freut er sich, dass er hierfür seinen Freund und Bundestagskollegen Karamba Diaby gewinnen konnte. Er liest dort aus seinem Buch „Mit Karamba in den Bundestag. Mein Weg vom Senegal ins deutsche Parlament”.

Über Karambas Buch schreibt der Verlag Hoffmann und Campe: „Mit Humor bringt Diaby Vorurteile ins Wanken und entlarvt etliche Formen [des] »gar nicht so gemeinten« Alltagsrassismus in Deutschland. Er erzählt von seinem Geburtsland, dem Senegal, vom Leben in der DDR und im Nachwendedeutschland. Und nicht zuletzt von seiner Vision einer offenen und zukunftsfähigen Gesellschaft.”

3. September - Monatlicher Jour Fixe der Altonaer Jusos

Herzliche Einladung an alle Mitglieder und Interessierte zu der September-Sitzung unserer Jusos! Neben den regelmäßigen TOPs wie Antragsdiskussion, Berichte und weitere Programmplanung stehen bei diesem Termin vor allem die Bürgerschaftswahlen 2020 und der inhaltliche Beitrag auf der Agenda. Auch die aktuellen Bewegungen auf Bundesebene werden gemeinsam besprechen. Selbstverständlich ist auch Raum für spontane Themen und Anliegen gegeben.

2. September - Führung auf und in der Elbphilarmonie mit unserer Bürgerschaftsabgeordneten Gabi Dobusch

Elbphilharmonie mal ganz anders! Heute hatte unser Bürgerschaftsabgeordnete Gabi Dobusch die AG 60+ Altona zu einer Führung eingeladen - und tatsächlich, auch nach 2x parlamentarischen Untersuchungsausschüssen, vielen Befassungen im Kulturausschuss und schon einigen Konzertbesuchen wieder Neues entdeckt und erfahren :-) Alles sehr zu empfehlen

2. September - Wohnen, Leben und Forschen in der Zukunft - Einladung zum Politischen Talk in Bahrenfeld

Mit der Science City Bahrenfeld entsteht ein neuer innovativer Stadtteil, der Wohnen, Leben und Forschen in der Zukunft verbindet. In den nächsten 20 Jahren wird direkt am Volkspark gemeinsam mit DESY und der Universität Hamburg ein modernes Entwicklungs- und zugleich Wissenschaftsprojekt umgesetzt.

Gemeinsam mit Ihnen möchte unsere Bürgerschaftsabgeordnete Martina Friederichs über die Chancen für Bahrenfeld und seine Funktion als moderner Vorreiter in der Quartiersentwicklung sprechen. Folgende Gäste werden dabei sein:

Dr. Dorothee Stapelfeld, Senatorin für Stadtentwicklung und Bauen,
Dr. Arik Willner, Chief Technology Officer DESY
Sören Platten, Vorsitzender der Jusos Altona.

WO? BugenhagenhausBei der Flottbeker Mühle 25b,
Wann? Montag, 2. September, um 19 Uhr

1. September - Einladung zum Kinderfest der SPD AltonaNord-Sternschanze und der SPD Eimsbüttel-Süd

Die SPD AltonaNord-Sternschanze sowie die SPD Eimsbüttel-Süd feiern am 1. September ab 14.00 Uhr auf dem "Platz ohne Namen! ihr alljährliches Kinderfest und laden alle Kinder mit ihren Familien ganz herzlich ein. Das Kinderfest ist wie immer kostenlos. Kuchen, Würstchen und Getränke können für kleines Geld vor Ort erworben werden. Für Gespräche zu politischen Themen stehen unsere Abgeordneten aus Bezirk, Bürgerschaft und Bundestag gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Euch und Sie!

31. August - Gemeinsamer Infostand unserer Bürgerschaftsabgeordneten Anne Krischok und Frank Schmitt in Blankenese

Sie haben Ideen und Verbesserungen für ihren Stadtteil? Oder sind Sie neugierig, wie und was Ihre Volksvertreter in der Hamburgischen Bürgerschaft erreicht haben? Unsere beiden örtlichen Bürgerschaftsabgeordneten Anne Krischok und Frank Schmitt laden alle Interessierten zum Bürderdialog und Gespräch am Infostand ein - und war am Samstag, dem 31. August, von 10-12 Uhr auf dem Wochenmarkt.

24. August - Einladung zum geführten Spaziergang durch den Botanischen Garten

Zu einem geführten Sommerspaziergang durch den Loki-Schmidt-Garten laden unsere Bürgerschaftsabgeordneten Anne Krischok und Frank Schmitt am Samstag, den 24. August, 14 Uhr, ein. Treffpunkt ist am Haupteingang des Loki-Schmidt-Gartens (S-Bahnhof Klein-Flottbek, Ohnhorststraße,22609 Hamburg). Nach einem etwa einstündigen Spaziergang freuen sich unsere Abgeordneten auf einen regen Austausch bei Kaffee und Kuchen mit unseren Gästen. Um Anmeldung wird im Abgeordnetenbüro von Anne Krischok gebeten: Telefon 040 830 18 400 oder info@anne-krischok.de.

23. August - Beim Landesparteitag der Hamburger SPD im Bürgerhaus Wilhelmsburg

Am 23.8. setzt die Hamburger SPD den Landesparteitag vom 30.3. und die Beratung der noch offenen Anträge fort. Altona ist mit 49 Delegierten vertreten, die rede- und stimmberechtigt sind. Ansonsten ist der Landesparteitag mitgliederöffentlich, aber auch interessierte Besucher können am 23.8. ab 18.00 Uhr im Bürgerhaus Wilhelmsburg vorbeikommen.

23. August - Beim Empfang der Altonaer SPD-Bezirksfraktion mit Vereinen und Verbänden vor Ort im Heidbarghof

Einmal im Jahr lädt die SPD- Bezirksfraktion Altona Gäste von Vereinen, Verbänden, Parteien und Institutionen in Altona zum "Roten Sommer(fest) - so am 23,8.19 wieder im Heidbarghof in Osdorf. Ein schöner Rahmen für die über 100 Gäste. Unser Ehrengast war der 1. Bürgermeister, Peter Tschentscher, der Themen mitbrachte wie die Verkehrsanbindung im Westen, Science City Bahrenfeld u.v.a.m. Es waren wieder angeregte Gespräche und gute Vernetzung.

22. August - Einladung zum roten Elbgespräch mit unserem Kultursenator Dr. Carsten Brosda

Sehr gerne möchten wir Sie nach Ende der Sommerpause im Rahmen der Roten Elbgespräche unserer Bürgerschaftsabgeordneten Gabi Dobusch zu einem Gespräch mit Kultursenator Dr. Carsten Brosda einladen. Unter dem Titel "Freiheit - Vielfalt - Demokratie" werden die Freiheit der Kunst und die Bedrohung durch rechtspopulistische Kräfte im Mittelpunkt stehen. Das Rote Elbgespräche wird, wie gewohnt, in der Alten Druckerei Ottensen, Bahrenfelderstraße 73 D, stattfinden. Am 22. August geht es dort um 19:30 Uhr los.Ausklang wie immer bei Wasser und Wein in lockerer Runde.

21. August - Außen- und Europapolitik der GroKo zur Diskussion

Ein neuer Aufbruch für Europa. Eine neue Dynamik für Deutschland. Ein neuer Zusammenhalt für unser Land": So lautet der Titel des Koalitionsvertrages, der in den kommenden Wochen im Rahmen der Diskussion zur "Halbzeitbilanz" in unserer Partei breit diskutiert werden wird. Klar ist, dass wir uns im AK Internationales mit den außen- und europapolitischen Aspekten befassen wollen.

In einem 1. Schritt wollen wir uns mit Euch anschauen, was von dem, was im Koalitionsvertrag zum Thema "Europa- und Außenpolitik" konkret verabredet wurde, umgesetzt worden ist. Dafür treffen wir uns am Mittwoch, dem 21. August um 19.00 Uhr im Sitzungsaal im Altonaer Kreishaus!

Koalitionsverträge können natürlich nur die Themen ansprechen, welche zum Zeitpunkt der Verabschiedung auf der politischen Tagesordnung oder politisch absehbar sind: Dies galt nicht für den aufgekündigten INF-Vertrag, der 1987 von Michail Gorbatschow und Ronald Reagan in Washington unterzeichnete Abkommen über das Verbot von Mittelstreckenraketen. Den USA und Russland ist es nun wieder erlaubt, landgestützte Raketen mit einer Reichweite zwischen 500 und 5.500 Kilometern zu stationieren. Es waren Raketen wie diese, bestückt mit Nuklearsprengköpfen, die in den Siebziger- und Achtzigerjahren die Angst vor einem Atomkrieg verstärkten. Auch dies wollen wir mit Euch bei unserer Sitzung ansprechen, zu der ihr herzlich eingeladen seid.

11. August - Sommerfest der SPD Altona-Altstadt am Goetheplatz

Am Sonntag, dem 11.8., veranstaltet die SPD Altona-Altstadt ihr öffentliches Sommerfest zwischen 11 und 16 Uhr auf dem Goetheplatz (Ecke Große Bergstraße / Neue Große Bergstraße). Für alle Familien und ihre Kinder bieten wir eine Hüpfburg, Dosenwerfen, ein Bällepool sowie Essen und Trinken. Sören Platten, Distriktsvorsitzender der örtlichen SPD: „Alle Interessierten sind herzlich Willkommen – und natürlich ist das Mitmachen kostenfrei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!"

8. August - Wahlkreistour mit Dirk Kienscherf im Botanischen Garten

Unsere Bürgerschaftsabgeordneten für den Hamburger Westen, Anne Krischok und Frank Schmitt, gehen gemeinsam mit dem Fraktionsvorsitzenden Dirk Kinscherf auf Sommertour im Wahlkreis 4. Am Donnerstag geht es um 15 Uhr geht es nach Klein Flottbek in den Loki-Schmidt-Garten. Nach einem Spaziergang durch den Botanischen Garten möchten die drei Abgeordneten von 16:00 bis 17:30 Uhr bei Kaffee und Kuchen mit Ihnen in den Dialog treten. Treffpunkt ist ab 14:50 Uhr am Haupteingang des Loki-Schmidt-Gartens. Es besteht auch die Möglichkeit, nur am Gespräch teilzunehmen. Dieses findet ab 16:00 Uhr statt. Auch hier ist der Treffpunkt am Haupteingang.

7. August - Einladung zum Ideenworkshop

Am Montag, dem 8. Juli, wollen wir uns ab 19.00 Uhr nochmals Zeit nehmen, um unsere politischen Inhalte für das Regierungsprogramm zum Bürgerschaftswahlkampf gemeinsam mit allen Mitgliedern zu erarbeiten - und zwar in der Kulturetage. Ein erstes Treffen hierzu gab es bereits zu den Sommerferien, denn wir wollen alle Mitglieder bei diesem Prozess mitnehmen.

23. Juli - Sommertour unserer Bürgerschaftsabgeordneten mit dem Fraktionsvorsitzenden Dirk Kienscherf im Altonaer Kerngebiet

Die Plakate für die Sommertour von Dirk Kienscherf, dem Vorsitzenden der SPD-Bürgerschaftsfraktion, für seinen Besuch am kommenden Dienstag im Altonaer Kerngebiet stehen nun draußen. Um14.30 Uhr können ihn alle Interessierten am Spritzenplatz antreffen - natürlich auch mit unseren örtlichen Bürgerschaftsabgeordneten Gabi Dobusch, Martina Friederichs und Arno Münster.

Eine Auswahl früherer Veranstaltungen

26. Juni - Einladung zum 1. Ideenworkshop Regierungsprogramm 2020

Nach der Europa- und Bezirkswahl beginnen nun die Vorbereitungen für die Bürgerschaftswahl im Februar 2020. Der Bürgerschaftswahlkampf wird vor allem auch ein Wettstreit der Zukunftsideen für unsere Stadt sein. An der Entwicklung unserer Ideen möchten wir alle Altonaer Mitglieder beteiligen! Wir laden daher herzlich zur Programm-Diskussion „Ideen für Bürgerschaftswahl 2020“ am Mittwoch, den 26. Juni von 18:30 bis 19:00h in die Kulturetage Altona e.V., Große Bergstraße 160, 22767 Hamburg (https://www.kulturetagealtona.de/). Die Ergebnisse der Programm-Diskussion werden dann in den weiteren politischen Prozess zur Erstellung des Regierungsprogramms einfließen

23. Juni - Antragscafé der Altonaer Jusos

Forderung, Begründung, fertig. Einen politischen Antrag zu schreiben ist eigentlich nicht schwer - sich die Zeit dafür zu nehmen, Argumente zu platzieren und an Formulierungen zu feilen, ist manchmal eine kleine Herausforderung. Bei unserem Antragscafé legen wir den Fokus auf genau das: Ob alleine für Dich oder zu dritt, ob vage Idee oder fast fertig ausformuliert oder ob völlig planlos und trotzdem hochmotiviert, etwas aufs Papier zu bringen - hier schreiben wir Anträge, die wir dann auf der nächsten Sitzung diskutieren und ggf. beschließen und beim nächsten Parteitag einbringen. Bring einfach Deinen Laptop oder Deine Schreibmaschine mit, wir kümmern uns um Kaffee und Kuchen.

15. Juni - Altonas Jusos auf der Landesdelegiertenkonferenz

Bei der zweiten Landesdelegiertenkonferenz der Jusos Hamburg in diesem Jahr war eine hochmotivierte und diskussionsfreudige Delegation aus Altona auch vor Ort, um fünf Anträge einzubringen und zu vertreten. Diese freuen sich sehr, dass alle (Interrailticket für alle Europäer*innen zum 18. Geburtstag, GroKo-Halbzeit-TÜV, Maßnahmen für einen sicheren Mindestlohn und Weiterentwicklung der Sozialbindung beim Wohnungsbau) mit großer Mehrheit angenommen wurden. Mit diesen und weiteren Forderungen unserer Genoss*innen haben die Hamburger Jungsozialist*innen heute einmal wieder gezeigt, dass sie für soziale, nachhaltige, internationalistische und gerechte Politik stehen.

4. Juni - Offener Kreisparteitag für alle Altonaer Mitglieder

Das tat gut: Mal sich alles von der Seele reden, zuhören, Kritik und Meinungen austauschen. Diskussionskultur, die man sich an anderen Stellen ebenfalls wünschen würde. Auf dem heutigen Kreisparteitag der Altonaer SPD gab es die Verabschiedung von Abgeordneten die in der kommenden Bezirksfraktion nicht mehr vertreten sind und Diskussionen sowie Analysierung der Wahlen und der aktuellen bundespolitischen Ereignisse. Alle Mitglieder waren eingeladen zu einem kontroversen und respektvollen Austausch.

25. Mai - Erstwählerparty der Altonaer Jusos auf dem Altonaer Balkon

Fast geschafft! Nach vielen Wochen intensivem Wahlkampf feiern die Altonaer Jusos ab 18.00 Uhr auf dem Altonaer Balkon eine kleine, gemütliche Gartenparty, tauschen uns aus und fiebern gemeinsam dem Wahlsonntag entgegen. Bei der Gelegenheit laden die Jusos Hamburg-Altona vor allem Unentschlossene und Erstwähler*innen ein, die letzte Gelegenheit vor den Wahlen zu nutzen, um die Jusos und unsere Themen kennenzulernen. Kommen Sie gerne vorbei!

25. Mai - Unsere Infostände in allen Altonaer Stadtteilen

Vor den Bezirksversammlungs- und Europawahlen stehen unsere Distrikte u.a. an jedem Samstag mit ihren Infoständen in den Altonaer Stadtteilen und stehen den Menschen vor Ort für Ihre Anregungen, Fragen und Wünsche zur Verfügung. Sprechen Sie uns gerne an - wir Sozialdemokraten hören Ihnen zu!

23. Mai - Europa-Food-Truck am Eckhoffplatz

Am Donnerstag, dem 23. Mai, kommt der Food-Truck der SPD-Bundesorganisation von 13.00-14.30 Uhr zum Eckhoffplatz nach Lurup. Dieser informiert nicht nur zur Europawahl, sondern es gibt auch für Passanten belgische Muffins. Unter dem Motto "Kommt zusammen" können Sie sich hier zur Europawahlkampgane der SPD und ihren politischen Zielen informieren.

19. Mai - Flohmarkt der SPD-Flottbek-Othmarschen am Flottbeker Wochenmarkt

Am Sonntag, dem 19.05, findet wieder von 9-15 Uhr der traditionelle Flohmarkt der SPD Flottbek-Othmarschen auf dem Flottbeker Wochenmarkt statt. Die Standgebühr beträgt 6,00 € je laufender Meter. KFZ-Standplätze (nur am Rand und soweit verfügbar) zzgl. 20,00 €. Platzvergabe ab 05:00 Uhr. Eine Reservierung ist nicht möglich und auch am Vorabend abgestellte KFZ haben keinen Anrecht auf bestimmte Flächen. Kinder bis 14 Jahren verkaufen reine Kinderwaren wie immer kostenlos. Mehr informationen unter: www.spd-flottbek-othmarschen.de

19. Mai - Europafest auf dem Goetheplatz

Am Sonntag, dem 19.05., veranstaltet die SPD Altona-Altstadt auf dem Goetheplatz ihr jährliches Sommerfest in diesem Jahr als Europafest. Neben politischen Informationen gibt es Essen und Trinken zum Selbstkostenpreis sowie Angebote für Kinder zum Spielen und Basteln.

18. Mai - Einladung zum Food Truck am Rugenbarg sowie in der Großen Bergstraße

Am Sonnabend, dem 18. Mai, kommt der Food-Truck der SPD-Bundesorganisation von 10-11.30 Uhr zum Rugenbarg 11 in Alt-Osdorf sowie von 13-14 Uhr in die Große Bergstraße in Altona-Altstadt . Dieser informiert nicht nur zur Europawahl, sondern es gibt auch für Passanten belgische Muffins. Unter dem Motto "Kommt zusammen" können Sie sich hier zur Europawahlkampgane der SPD und ihren politischen Zielen informieren.

18. Mai - Unsere Infostände in allen Altonaer Stadtteilen

Vor den Bezirksversammlungs- und Europawahlen stehen unsere Distrikte u.a. an jedem Samstag mit ihren Infoständen in den Altonaer Stadtteilen und stehen den Menschen vor Ort für Ihre Anregungen, Fragen und Wünsche zur Verfügung. Sprechen Sie uns gerne an - wir Sozialdemokraten hören Ihnen zu!

17. Mai - Unser Europaabgeordneter Knut Fleckenstein in der FABRIK

Am 17. Mai lädt unser Hamburger Europaabgeordneter Knut Fleckenstein ab 18.00 Uhr in die Fabrik. An diesem Abend steht natürlich die Europawahl im Mittelpunkt. Neben Talkrunden mit verschiedenen prominenten Gästen gibt es eine musikalische Begleitung und Poetry Slam. Der Abend steht unter dem Mottp "Europa gegen Rechts".

14. Mai - Gemeinsamer Jour Fixe der ASF und der Altonaer Jusos im Altonaer Rathaus

Schon lange geplant, endlich mit Termin: Die AsF Altona und die Jusos Hamburg-Altona laden zu einem gemeinsamen Jour fixe ins Altonaer Rathaus ein. Hier wollen wir mit der Bezirksamtsleiterin Dr. Liane Melzer über #Wahlen sprechen - und wie wir es gemeinsam schaffen können, mehre Frauen für die Politik zu begeistern. Stichwort politische Partizipation. Hierzu bieten sich die anstehenden #Bezirksversammlungswahlen sowie die #Europawahl unter dem Dach von 100 Jahre Frauenwahlreicht hervorragend an. Nebenbei gibt es übrigens noch eine kleine "Führung" in das Arbeitszimmer von Liane Melzer. Für Erfrischungsgetränke ist ebenso gesorgt. Lasst euch die Gelegenheit nicht entgehen. Denn Liane Melzer geht im August in Pension. Leider. Kommt am 14. Mai vorbei. Wir freuen uns! Sandra Goetz für die ASF Altona und Sören Platten für die Jusos Hamburg-Altona

10. Mai - Europawahlkamof der Jusos in Ottensen

Nicht nur der Bezirkswahl: Die Jusos machen auch einen großen Europawahlkampf - u.a. am 10.05. mit Genossinnen und Genossen aus Brüssel in #Ottensen. Klasse Aktion, großes Engagement.

7. Mai - Altona im Blick: Unser Bürgermeister mit unserem Altonaer Spitzenkandidaten Thomas Adrian im Bürgerhaus Bornheide

Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher und Thomas Adrian, Spitzenkandidat der SPD für die Wahl der Bezirksversammlung in Altona am 26. Mai, laden ein zum Gespräch - und zwar ab 19.00 Uhr im Bürgerhaus Bornheide

Kommen Sie vorbei, diskutieren Sie mit und bringen Sie Fragen und Anregungen zur konkreten Politik vor Ort im Bezirk und in den Stadtteilen mit. Wir freuen uns auf euch.

Die SPD ist die Hamburg-Partei: Wir gehen voran bei allen wichtigen Themen der Stadt. Damit sich die SPD-Fraktion in der Bezirksversammlung weiter für die Anliegen im Bezirk einsetzen kann, brauchen wir eure Unterstützung. Für gutes Wohnen, für gute Kitas und Schulen und für lebenswerte Stadtteile.

5. Mai - Rotes Elbufer der Altonaer SPD-Distrikte entlang der Elbe

Am Sonntag findet unser traditionelles "Rote Elbufer" statt: Ab 15.00 Uhr stehen unsere Altonaer Distrikte entlang der Elbe. Bei hoffentlich trockenem Wetter haben wir neben unseren Wahlkampfmaterialien frische Äpfel aus dem Alten Land für Sie! Ein Besuch an unseren Infoständen lohnt sich ;-)

5. Mai - Einladung zur kommunalpolitischen Fahrradrundfahrt der SPD Flottbek-Othmarschen

Auch wenn die Wettergöttin nicht ganz freundlich scheint: Am Sonntag, dem 05.05.2019, findet erneut die inzwischen traditionelle kommunalpolitische Fahrradtour der SPD Flottbek-Othmarschen mit Altonas ehemaligen Bezirksamtsleiter Hans-Peter Strenge statt. Treffpunkt ist um 10.00 Uhr am Eingang Loki-Schmidt-Garten/Botanischer Garten. Eine apannende Etappen erwarten uns - u.a. Stationen am Altonaer Krankenhaus, der Science City Bahrenfeld u.v.a.m. Dauer: Ca. 2 Stunden. Also kommen, mitradeln, mitdiskutieren!!!!!

Bild: Christine Rogge

30. April- Unser Europaabgeordneter Knut Fleckenstein zum Gespräch in Altona

Am Dienstag dem 30.04.2018 - ab 19.00 Uhr - wird unser Hamburger Europakandidat und SPD-Europaabgeordneter Knut Fleckenstein unser Gast in der Kulturetage (Große Bergstraße 160) in Altona-Altstadt sein.

Dabei wird er unter anderem zu folgende Themen berichten:

  • Europa in Hamburg – Wie profitiert Hamburg schon heute von Europa?

  • Rechtsruck in Europa - Was bedeutet dies fürs kommende Europäische Parlament?

  • Europa: Wirtschaftlicher Gigant, aber nach außen immer uneins?

  • Europäischer Finanzrahmen 2021-2027: Für was gibt die EU künftig ihr Geld aus?

  • Europa als Vorreiterin der Gleichstellungspolitik- was sind die nächsten Schritte?

  • Brexit und kein Ende – was bedeutet das für die Stadt, in der die Beatles groß wurden?

    Moderiert wird die Veranstaltung gemeinsam von den Vorsitzenden unserer Distrikte.

    Wir hoffen auf viele weitere Fragen aus dem Publikum und eine angeregte Diskussion!

    Die Veranstaltung ist öffentlich, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Bringt gerne weitere Freunde und Bekannte zu der Veranstaltung mit!

27. April - Unsere Infostände in allen Altonaer Stadtteilen

Vor den Bezirksversammlungs- und Europawahlen stehen unsere Distrikte mit ihren Infoständen in den Altonaer Stadtteilen und stehen den Menschen vor Ort für Ihre Anregungen, Fragen und Wünsche zur Verfügung. Sprechen Sie uns gerne an - wir Sozialdemokraten hören Ihnen zu!

27. April - Angrillen mit unserem Juso-Bundesvorsitzenden Kevin Kühnert

Zwischen Interviews und Talkshow-Terminen hat Kevin Kühnert noch einen Hamburgtrip reingequetscht, um unter anderem mit den Jusos Hamburg-Altona eine kleine Angrillung mit Elbblick zu starten. Diese freuen sich sehr, dass der Juso-Bundesvorsitzende am 27.4. um 18.30 Uhr den Altonaer Balkon besucht und mit den Menschen vor Ort ins politische Gespräch zu kommen

23. April - Gemeinsame Mitgliederversammlung von mehreren Distrikten mit Kultursenator Brosda im Heidbarghof

Am Dienstag, dem 23.04.2019 - ab 19.00 Uhr - wird unser Kultursenator Dr. Carsten Brosda Gast im Heidbarghof (Langelohstraße 141) in Osdorf sein. Dabei wird er uns auch zu folgende Themen berichten: - Ausstattung der Kultureinrichtungen (Theater, etc.) in Altona - Wie kann man kulturelle Angebote niedrigschwellig anbieten, z.B. durch günstige Preise aber auch attraktive, leichtzugängliche Angebote? - Barrierefreiheit bei kulturellen Veranstaltungen. Wie kann Kultur für Menschen mit Behinderungen erlebbarer gemacht werden? - Fokussiert sich Kulturförderung zu sehr auf klassische Kultur mit einer eingeschränkten Zielgruppe (Staatsoper, Elphi, große Theater)? - Kultur in Krippe, Kita und Schule; - Welche Möglichkeiten sieht die Kulturbehörde den Anteil von Frauen im Kulturbetrieb zu erhöhen? Moderiert wird die Veranstaltung von der kulturpolitischen Sprecherin der SPD-Bezirksfraktion - Anne-Marie Hovingh. Wir hoffen auf viele weitere Fragen aus dem Publikum und eine angeregte Diskussion. Ihr wisst, dass Politik vom Mitmachen lebt! Die Veranstaltung ist öffentlich

17. April - Einladung zum Barabend der Altonaer Jusos in Ottensen

Am kommenden Mittwoch, den 17. April, haben die Jusos Hamburg-Altona bei ihrem Barabend unsere Bürgerschaftsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Martina Friederichs zu Gast: Diese ist u.a. Mitglied des Eingabenausschusses, des Innenausschusses sowie des Ausschusses zur länderübergreifenden Zusammenarbeit mit Schleswig-Holstein. Wer Lust hat auf ein Feierabendgetränk, kriegt hier politische Diskussion und die neusten Nachrichten aus dem Rathaus oben drauf.

14. April - Einladung zur kommunalpolitischen Fahrradtour durch Rissen und Sülldorf

Zum 11. Mal findet am Sonntag, dem 14. April, die kommunalpolitische Fahrradtour der SPD Rissen-Sülldorf statt. Der Bezirksabgeordnete Henrik Strate fährt gemeinsam mit der Bürgerschaftsabgeordneten Anne Krischok entlang der Hotspots der aktuellen Kommunalpolitik.

Start ist um 14.00 Uhr beim ASB-Treff in der Wedeler Landstraße 30 Die Tour dauert ca. 2 Stunden und endet in der Kieskuhle bei Kaffee und Kuchen. Wer sich die Tour nicht zutraut, ist natürlich auch eingeladen, im Anschluss zum Gespräch mit dabei zu sein. Stationen in diesem Jahr sind u.a. der Tinsdaler Heideweg (Tempo 30-Zone), die Rissen-Sülldorfer Feldmark, die Flüchtlingsunterkunft Sieversstücken und aktuelle Projekte des Wohnungsbaus.

Und es gilt wie immer: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur unangepasste Kleidung. Die Tour findet bei Wind und Regen natürlich trotzdem statt.

13. April - Unsere Distrikte mit Infoständen in Altona

Vor den Bezirksversammlungs- und Europawahlen stehen unsere Distrikte mit ihren Infoständen in den Altonaer Stadtteilen und stehen den Menschen vor Ort für Ihre Anregungen, Fragen und Wünsche zur Verfügung. Sprechen Sie uns gerne an - wir Sozialdemokraten hören Ihnen zu!

10. April - Science City Bahrenfeld und der Deckel auf der A7 - was kommt auf uns zu?

Am Mittwoch, dem 10.04., laden die Distrikte Bahrenfeld, Flottbek-Othmarschen und Lurup um 19.00 Uhr in der Schule Mendelssohnstraße (Mendelssohnstraße 86, 22761 Hamburg) zur Diskussion über die anstehenden Entwicklungen in den kommenden Stadtteilen. Als Gäste konnten die Distrikte die Bezirksamtsleiterin Liane Melzer und den Baudezernenten des Bezirksamts Altona Johannes Gerdelmann gewinnen.

Wir freuen uns auf eine rege Diskussion!

Die SPD-Distrikte Bahrenfeld, Flottbek-Othmarschen und Lurup

7. April - Europa ist eine Frau! Feminismus & Gleichstellung in der EU

Die Gleichstellung gehört zum Kernbestand des Europarechts und ist sowohl zentrales Ziel wie auch wesentliche Aufgabe der EU, und in den Römischen Verträgen seit 1957 festgelegt. Obgleich es Meilensteine in Sachen Gleichstellung gibt, ist der Weg in eine geschlechtergerechte Gesellschaft in keinem der Mitgliedstaaten einfach. Deswegen lädt die ASF Hamburg am Sonntag, dem 7. April, 17 bis 20 Uhr, zum Event „Europa ist eine Frau! Feminismus & Gleichstellung in der EU“ ein. In der Alten Druckerei Ottensen (Altona) diskutieren: Knuth Fleckenstein (MdEP), Maria Noichl (ASF Bundesvorsitzende, MdEP), Sabine Steppat (Vorsitzende Europa-Union Hamburg), Prof. Dr. h.c. Christa Randzio-Plath (Vorsitzende Marie-Schlei-Verein), Laura Frick (stellvertretende Landesvorsitzende Jusos Hamburg). Moderation: Dipl.-Soziologin Meike Büscher, Mitarbeiterin der FES Nordic Countries, Stockholm.

7. April - Elbspaziergang: Weibliche Hafenarbeitsplätze heute

Die AsF Hamburg lädt am Sonntag zu einem besonderen Elbspaziergang in unserem Distrikt mit der FrauenFreiLuftGalerie ein: "Hafenansicht weiblich - Frauenarbeitsplätze historisch und aktuell". Dr. Elisabeth von Dücker, ehemalige Kuratorin vom Museum der Arbeit und heutige Kuratorin der Frauenfreiluftgalerie Hamburg sowie unser örtlicher Bürgerschaftsabgeordneter und Hafenexperte Arno Münster werden uns dazu interessante Einblicke in das Leben der Hafens geben

30. März - Landesparteitag der Hamburger SPD in den Messehallen

Der ordentliche Landesparteitag der SPD Hamburg am 30.03. in den Messehallen dient der inhaltlichen Debatte zur "Mobilität" sowie der Erörterung der entsprechenden Anträge, die u.a. wir aus unserem Kreis eingebracht hatten. Wir sind mit unseren Delegierten vor Ort; der Landesparteitag ist mitgliederöffentlich.

28. März - Neue Rechte und Rechtsradikalismus in Hamburg

Am Donnerstag, dem 28.3., laden unser Bürgerschaftsabgeordnete Kazim Abaci mit den Altonaer Jusos zur Diskussion zum Thema "Neue Rechte” und Rechtsradikalismus in Hamburg" in die Alten Druckerei in #Ottensen #Altona mit interessanten Gästen. Ein politisch spannender Abend ist garantiert.

28. März - Bericht aus Berlin mit unserem Bundestagsabgeordneten Matthias Bartke im Hungry Belly beim S-Bahnhof Dammtor

Unser Bundestagsabgeordneter Matthias Bartke informiert die Bürgerinnen und Bürger aus seinem Wahlkreis u.a. im Rahmen seiner Reihe "Im Bericht aus Berlin", die in allen Stadtteilen in Altona stattfinden: An diesem Donnerstag ist er im Buddy Holly in der Schleswiger Straße 1. Ab 19.30 Uhr sind alle Interessierte eingeladen, um vorbeizukommen und auch eigene Anliegen vorzubringen.

23. März Hamburg räumt auf - und die SPD Flottbek-Othmarschen ist am Flottbeker Wochemarkt dabei

Die große Frühjahrsputzaktion „Hamburg räumt auf!“ steht in den Startlöchern. Das Projekt ist eine Gemeinschaftsaktion der Stadtreinigung Hamburg und der Behörde für Umwelt und Energie in Zusammenarbeit mit dem Naturschutzbund Deutschland (NABU) - und am 23.3. räumt ab 10.00 Uhr unser Distrikt Flottbek-Othmarschen den Flottbeker Wochenmarkt auf. Mitmacher sind herzlich eingeladen!

21. März - Einladung zum Gespräch mit Hamburgs Finanz- und Bezirkssenator Andreas Dressel

Die SPD Ottensen lädt Sie herzlich zu einer Veranstaltung mit Dr. Andreas Dressel ein. Themen wie z.B. die Finanzierung der Stadtteilkulturzentren, die finanzielle Ausstattung der Bezirke, die Verlagerung des Bahnhofs Altona und viele weitere Herausforderungen werden wir gemeinsam mit ihm besprechen.

An der Veranstaltung werden auch die Ottenser Kandidatinnen und Kandidaten für die anstehende Bezirksversammlungswahl am 26. Mai 2019 anwesend sein, so dass Sie auch hier die Gelegenheit haben, unsere Kandidatinnen und Kandidaten kennenzulernen. Kommen Sie u.a. ins Gespräch mit Katrin Behrmann und Mithat Capar. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr im Stadtteilkulturzentrum MOTTE e.V., Eulenstraße 43

Wir freuen uns, Sie bei der Veranstaltung zu begrüßen

20. März - AK Internationales zum BREXIT

Im Arbeitskreis Internationales hatten wir uns in den vergangenen Jahren mit vielfältigen Themen aus der interationalen Politik beschäftigt: Syrien, Jemen, Tunesien oder den USA vor der Trump-Wahl- aber die letzte Veranstaltung war vor dem letzten Bundestagswahlkampf und damit zu lange her.

Dies wollen wir ändern und den AK Internationales wieder beleben: Nicht gleich mit einem festem Programm, sondern in Diskussion mit allen Interessierten!

20. März - Frauen in den Medien: Podiumsdiskussion der SPD-Bürgerschaftsfraktion

Im Bereich Medien zeichnet sich ab, dass sich Redak¬tionen mit dem Frauenmachtanteil schwer tun. So zeigt z. B. eine Erhebung (2018) von ProQuote Medien auf, dass nur 2 von 8 renommierten Printredaktio¬nen über die 30-Prozent-Marke beim Frauenanteil kommen. Es gilt, die bestehende Benachteiligung und die Barrieren für Frauen in diesen Branchen (wie auch anderen) abzubauen. Im Podiumsgespräch wollen wir über Wege und Möglichkeiten diskutieren, wie mehr Parität in der Film- und Medienbranche erreicht werden kann. Die Moderation erfolgt durch unser Altonaer Abbgeordnete Gabi Dobusch als Fachsprecherin für Gleichstellung der SPD-Bürgerschaftsfraktion

8. März - ASF Altona beim Senatsempfang zum Weltfrauentag

Tradition gewahrt! ASF Altona - hier mit Senatorin Katharina Fegebank - beim Senatsempfang zur Feier des Internationalen Frauentags!